Wednesday, July 8th 2020, 3:34am UTC+2

You are not logged in.

  • Login

R.I.P. SWG ... es war eine schöne Zeit mit dir ... wir werden dich nie vergessen !!
Rhysse/Ori

Dear visitor, welcome to The Wicked Dream - A Star Wars Galaxies Player Association. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Anoriel

Guildleader

1

Monday, December 20th 2010, 7:25am

Soooo ......

... er Endspurt beginnt und somit die "stressigste" Zeit innerhalb der "besinnlichen" Weihnachtszeit :modo: ...

Ich wünsche euch allen eine wunderschöne Weihnachtszeit und erholsame Festtage. Lasst euch reich beschenken und denkt immer daran ... Palpatine sieht alles !!

In diesem Sinne ....


EIN FROHES FEST EUCH ALLEN !!!!

Ori
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Leben ist ein Sch***-Spiel, aber die Grafik ist geil!!

Lache nie über jemanden, der einen Schritt zurück geht. Er könnte grade Anlauf nehmen .....
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Aifao

Intermediate

2

Tuesday, December 21st 2010, 5:50pm

Ah ja die stressige, besinnliche Weihnachtszeit!

Die Zeit des blingbling's, der fetten Coca Cola Nikoläuse, der unzäligen Sterne und der nachbarschaftliche content wer die dickere blinbling Lichterkette aufgehängt hat.
Die Zeit der pausbackigen Engel, aber der hervoragenden Musik.
Die Zeit der allgemeinen überfressung und des überflusses, wo einkaufen zur Kampfhandlung ausartet.
Die Zeit der vorgehäuchelten allgemeinen Liebe und friedfertigkeit.
Die Zeit mit der höchsten Selbstmordrate.


Nun denn meine Germanischen Brüder und Schwestern.Morgen 22. Dezember00:38 MEZ ist HEILIGE NACHT oder MUTTERNACHT oder MODRANECHT

In dieser Nacht gebiert die Göttin tief in der finsteren Erde in der stillsten aller Stunden das wiedergeborene Sonnenkind oder auch genannt das Licht der Welt.

Gehet also hin und zündet ein Feuer an und gedenkt wie eure Vorfahren seid Jahrtausenden dem Tag an dem die Sonne wieder zu steigen beginnt.


Jesus geburt wurde im Jahre 217 auf den 25. Dezember festgelegt, unsere gute Mutter Kirche hat das Datum auch richtig auf die Wintersonnenwende getroffen, wäre da nicht 1582 die Gregorianische Kalenderreform gewesen dessen zweck es war Ostern wieder auf das Frühlingsäquinoktium zu legen, sie brauchten nur 200 Jahre dafür und die lösung war bestechend einfach, zum einen wurde die Schaltjahre eingeführt um das 365 Tage 6h dauernde Sonnenjahr zu kompensieren, zum anderen wurden im Reformjahr 10 Tage im Kalender gestrichen.


Frühlings Tag und Nachgleiche - Ostara - Ostern
Sommersonnenwende - Alban Hevin - Das Fest zu Ehren des heiligen Johannes des Täufers
Herbst Tag und Nachgleiche - Mabon - Kirchweih oder Kirmess
Wintersonnenwende - Alban Arthuan - Weihnachten


nur um die 4 Wichtigsten Feste des Jahres zu nennen.

Ich wollte noch sagen das 2012 die Welt nicht untergeht, wir verlassen das Fische Zeitalter um in das des Wassermanns einzutretten da eine solche Zeitberiode aber über 2000 Jahre dauert, ist der übergang in etwa 200 Jahre lang. Wenn der Eintritt des Frühlingspunktes in ein anderes Sternbild fällt, wechselt ein Zeitalter, da aber über die grenze der Sternbilder gestritten wird, ist es schwierig..., die aussagen wann wir im Wassermannzeitalter sind betragen eine kleine Zeitspanne von 2012 -2600.

Wer kam eigentlich auf die idee das nur weil ein Kalender endet die Welt untergeht? Oder sieht sich jemand verpflichtet aus dem Fenster zu springen wenn keine Zettel mehr da sind die man abreissen kann? Nein, ihr hängt einfach einen neuen Kalender auf.

Die Bespassungsindustrie Aifao macht übrigens Winterpause bis zum 10.1.11, wir sind nächstes Jahr wieder für sie unterwegs. Natürlich werd ich hier zwischendurch reingucken, und wenn wer was machen will, vieleicht bin ich ja da...
Nun möchte ich mich mit den hervorragenden Worten von Christoph Kuffner aus der Fantasie für Klavier, Chor und Orchester in c-Moll op. 80 von Ludwig van Beethoven, empfehlen. Und wünsche allen ein gesegnetes Alban Arthuan, passt auf euch auf , bleibt gesund und knusprig wie ich.....


Schmeichelnd hold und lieblich klingen
unsers Lebens Harmonien,
und dem Schönheitssinn entschwingen
Blumen sich, die ewig blüh'n.

Fried und Freude gleiten freundlich
wie der Wellen Wechselspiel;
was sich drängte rauh und feindlich,
ordnet sich zu Hochgefühl.

Wenn der Töne Zauber walten
und des Wortes Weihe spricht,
muss sich Herrliches gestalten,
Nacht und Stürme werden Licht,

äuß're Ruhe, inn're Wonne,
herrschen für den Glücklichen
Doch der Künste Frühlingssonne
lässt aus beiden Licht entsteh'n.

Großes, das ins Herz gedrungen,
blüht dann neu und schön empor,
hat ein Geist sich aufgeschwungen,
hallt ihm stets ein Geisterchor.

Nehmt denn hin, ihr schönen Seelen,
froh die Gaben schöner Kunst.
Wenn sich Lieb und Kraft vermählen,
lohnt dem Menschen Göttergunst.


Zum Hören:
http://www.youtube.com/watch?v=rElExpsHJgU
Good judgement comes from experience and often experience comes from bad judgement

This post has been edited 1 times, last edit by "Aifao" (Dec 21st 2010, 5:57pm)


Rhysse

Administrator

3

Thursday, December 23rd 2010, 1:25pm

Auch von mir ein frohes, besinnliches Fest an alle...

Man sieht sich bestimmt zeitnah wieder online :)
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :thumbsup:

4

Thursday, December 23rd 2010, 3:21pm

Auch von mir an Euch alle schöne frohe Weihnachtstage.

@Aifao und danke für die interessanten Ausführungen zur Verbindung der "christlichen" (eher kirchlichen) mit den germanischen Festtagen. Bloß mit dem Punkt
Herbst Tag und Nachgleiche - Mabon - Kirchweih oder Kirmess liegst du meines Wissens nicht ganz richtig.


Zumindest hier bei uns im Rheinland ist Kirmes (süddeutsch Kirchweih) das Patronatsfest des jeweiligen Schutzheiligen der Gemeindekirche. Hier gibt es also zigmal im Jahr in irgendeinem Dorf ne Kirmes. Da das auch zB in Kroatien genauso ist, tippe ich darauf, daß das für die gesamte katholische "Welt" gilt. Während man es in Kroatien aber zB noch jeweils auf den Tag feiert (im Dorf meiner Exfrau zB auf den 26.07. - Hlg. Anna), ist man hier bei uns in der industrialisierten Welt dazu übergegangen, es auf das jeweilige Wochenende zu legen.


Die Wintersonnenwende war übrigens auch in der römischen/romanischen Welt ein Feiertag - der Geburtstag des Sol Invictus, des unbesioegten Sonnengottes - also gar nicht so weit weg von dem germanischen Glauben. (liegt wohl an den gemeinsamen indo-germanischen Wurzeln).

Na ja - BTT - erholt euch gut, laßt euch reich beschenken (soweit das beim Euch üblich ist) und eßt nicht zu viel schweres Zeug.


:)
Wer von Anfang an weiß, wohin sein Weg führt, der wird es nicht weit bringen.
- Napoleon Bonaparte, Kaiser der Franzosen -

Aifao

Intermediate

5

Friday, December 31st 2010, 5:49pm

Natürlich Sremo,

Kirchmess ist offiziel der Feiertag des Erzengels Michaels der über das Böse siegt, aber natürlich sind in 2000 Jahren Christenheit 1000ende von weiteren lokalen und nationalen Heiligen dazugekommen. Erschwerend kommt dazu das die Kirche nach ihrem System alles ab Ostern rechnet.

Nicht weit von hier ist ein Dorf das sich Einsiedeln nennt dieses Dorf hat einen Heiligen, dieses Dorf macht an diesem Tag dicht (die Läden und die Menschen), aber nur dieses Dorf im ganzen Land.

Oder wie Martin Luther sagte:
18 unserer 12 Apostel sind in Spanien begraben.

Mit der Religion ist es fast wie mit allem beim Menschen, grossartige Idee, die umsetzung, lassen wir mal hier so im Raum stehen...

Ach übrigens...
Ein gutes neues Jahr
feiert schön, und lasst euch nicht sprengen.

Good judgement comes from experience and often experience comes from bad judgement


6

Saturday, January 1st 2011, 4:49pm

Auch von mir ein Frohes Neues Jahr Euch allen!
Wer von Anfang an weiß, wohin sein Weg führt, der wird es nicht weit bringen.
- Napoleon Bonaparte, Kaiser der Franzosen -

Rate this thread